0800 0787787

„Ja, ich will!“ – Heiraten auf hoher See

Den Bund der Ehe an Bord eines Kreuzfahrtschiffs zu schließen – für viele Paare ein Traum, der zudem auch in Erfüllung gehen kann.

Denn tatsächlich gibt es einige Reedereien, die eine Trauung auf hoher See anbieten. Eine Hochzeitszeremonie auf den Wellen des Meeres, unter blauem Himmel oder bei Sonnenuntergang, in weißem Brautkleid und mit der traumhaften Kulisse exotischer Landschaften, ist etwas ganz Besonderes. Wer solche Arrangements anbietet, was diese kosten, welche Formalitäten dafür erfüllt werden müssen und was trauungswillige Paare an Annehmlichkeiten, Arrangements und Überraschungen erwartet, lesen Sie hier in unserem Beitrag.

 

Auf welchen Schiffen kann ich mich trauen lassen?

Neben TUI Cruises und deren Mein Schiff Flotte, können Trauung auch auf der AIDA-Flotte und auf der Sea Cloud I sowie der Sea Cloud II zelebriert werden. Dabei sind die jeweiligen Angebote und Arrangements unterschiedliche, sowohl was den Preis angeht wie auch hinsichtlich des Drumherums. Werfen wir also einen Blick auf die jeweiligen Kreuzfahrt-Hochzeitszeremonien auf unterschiedlichen Schiffen.

Mein Schiff Flotte von TUI Cruises

Heiraten auf einem Schiff der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises ist nicht nur möglich, sondern auch schön. Zu beachten ist jedoch, dass die Schiffe unter maltesischer Flagge fahren. Folglich findet die Hochzeit nach maltesischem Recht statt. Das Gute daran ist: Der Kapitän darf die Trauung vollziehen, jedoch nur in internationalen Gewässern und damit mindestens zwölf Seemeilen von jeder Küste entfernt. Dies stellt sicher, dass Sie sich auf Schiffen der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises in jedem Fall auf dem Meer das Ja-Wort geben. Und daher finden Trauungen folglich nur an See-Tagen statt – und zwar immer nur eine Trauung pro See-Tag.

Damit dies möglich wird, müssen Sie als Ehepaar einiges an Vorleistungen bringen bzw. wichtige Dokumente wie Ihren Personalausweis/Reisepass, eine Meldebescheinigung, eine internationale Abstammungsurkunde bzw. ein Auszug aus dem Geburtseintrag, ein Ehefähigkeitszeugnis oder auch das Eheantragsformular für die maltesischen Behörden mitbringen. Nicht zu vergessen ist auch der entsprechende Vorlauf. TUI Cruises verlangt hier einen Vorlauf von zwei bis zehn Wochen vor der eigentlichen Abreise.

Heiraten auf einem TUI Cruises Kreuzfahrtschiff

Das Basispaket und Hochzeits-Extras

Auf der Mein Schiff Flotte umfasst das Basispaket nicht nur die feierliche Zeremonie mit deutschsprachiger, rechtlich anerkannter und damit auch in Deutschland rechtsgültiger Trauung durch den Kapitän und passender Musik. Vielmehr werden auch die gesamte Bürokratie und die dadurch entstehenden Kosten durch den Mein-Schiff-Hochzeitsservice übernommen. Dazu zählt vor allem der Kurier-Transport der Hochzeitsdokumente nach Deutschland, ebenso wie die Anmeldung und Eintragung der Ehe auf Malta. Sogar Trauzeugen können bei Bedarf gestellt werden. 

Die Kosten für die Basis-Variante liegen bei TUI Cruises bei knapp 1.500 Euro pro Paar, das jedoch nur auf Kreuzfahrten mit Ziel Europa und Kanaren und natürlich zusätzlich zum eigentlichen Reisepreis. Wollen Sie sich hingegen vor der Arabischen Halbinsel, in der Karibik oder gar transatlantisch trauen lassen, liegen die Kosten bereits bei etwa 1.650 Euro. Möchten Sie Ihrem schönsten Tag noch die Krone aufsetzen und beispielsweise eine Hochzeitstorte, Blumen, Hochzeitsfotos oder auch eine schicke Brautfrisur und Make-up dazu buchen, sind Sie je nach Leistung mit einigen hundert Euro mehr dabei.

Sea Cloud I und Sea Cloud II

Auch die exklusiven Windjammer Sea Cloud I und Sea Cloud II von der Reederei Sea Cloud Cruises bieten einen spektakulären Rahmen für eine außergewöhnliche Trauung während einer Kreuzfahrt. Da die beiden Luxus-Kreuzer ebenso wie die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises unter maltesischer Flagge segeln, gelten auch hier dieselben rechtlichen Bedingungen. Ebenso benötigen Sie für eine Trauung auf der Sea Cloud I oder Sea Cloud II auch genau die Dokumente, die für eine Hochzeit auf der Mein Schiff Flotte notwendig sind.

Im Gegensatz zur Flotte von TUI Cruises sind die Sea Clouds sehr viel kleiner und intimer. Bei einer Passagier-Kapazität von nicht einmal 100 Menschen wäre es somit denkbar und machbar, das gesamte Schiff für die Hochzeitsgesellschaft zu chartern.

Wenn Sie jedoch „nur“ heiraten möchten, sollten Sie mindestens und zusätzlich zum Reisepreis knapp 3.000 Euro übrig haben. Dafür bekommen Sie dann eine feierliche Zeremonie an Bord und werden vom Kapitän höchstpersönlich getraut. Natürlich übernimmt der Sea-Cloud-Service die Abwicklung aller Formalitäten mit den maltesischen Behörden. Außerdem kommen Sie als Braut und Bräutigam in den Genuss einer Flasche Champagner in Ihrer Kabine, einem Champagnerfrühstück, einem romantischen Dinner für zwei und dem stilvollen Trauungsempfang samt Champagner und Canapees. Und nach Eheschließung auf hoher See erwartet Sie in Ihrer Kabine eine geschmackvolle Flitterwochendekoration.

Heiraten auf der Sea Cloud

AIDA 

Bei AIDA finden Trauungen sowohl an Bord wie auch in ausgewählten Häfen statt. Dabei jedoch darf der Kapitän weder an Land noch zur See das Ja-Wort von Braut und Bräutigam abnehmen, da die AIDA-Flotte unter italienischer Falle kreuzt. Vielmehr müssen Standesbeamte in den jeweiligen Häfen und Städten, in denen Schiffe wie AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu, AIDAmar, AIDAsol und  AIDAstella an Anker liegen, das rechtsgültige Gelöbnis abnehmen. Dieses ist dann im entsprechenden Land sofort gültig und hat auch in Deutschland Gültigkeit, sobald die Heiratsdokumente den hiesigen Behörden vorliegen. Für diese Kreuzfahrt-Hochzeiten mit Landgang  hat sich AIDA ganz besondere Orte ausgesucht – den roten Hochzeitssaal des historischen Rathauses von Pisa, das Museumsschiff „Black Pearl“ in La Valletta, den Regenwald in Costa Rica oder die Traumstrände von Jamaika, Mauritius oder den Seychellen

Die Hochzeitsarrangements beinhalten rein formal sowohl die Einholung wie auch die Übersendung der vollständigen Ehedokumente für eine rechtlich anerkannte Ehe im Ausland, zumindest für deutsche und österreichische Staatsbürger. Das AIDA Hochzeits-Basis-Arrangement beinhaltet neben dem Aufbügeln der von Hochzeitskleid und Anzug auch ein entspannendes Spa für Braut und Bräutigam, die blumige Verzierung beider Garderoben (plus Brautstrauß), die Wahl des Ja-Wort-Ortes und der Transfer dorthin mit Chauffeur und Sekt. Fürs Album gibt es dann noch einen exklusiven Fototermin. Beim Romantik Arrangement legt AIDA dann noch ein romantisches Gala-Dinner im Bord-Gourmet-Tempel Rossini, ein Honeymoon-Frühstück in einem der A-la-carte-Restaurants auf dem Schiff oder wahlweise ein Rosenfrühstück drauf, das jedoch nicht auf der Kabine serviert wird.

Heiraten auf der AIDA