0800 0787787

Die wichtigsten Versicherungen bei einer Kreuzfahrt

Um Ihre Kreuzfahrt in vollen Zügen genießen zu können, kommen Sie um einige essenzielle Versicherungen nicht herum. Sie geben schließlich viel Geld aus und wollen Ihre Reise ohne Stress und zusätzliche Kosten verbringen. Zu den bekanntesten Versicherungen zählen dabei die Auslandskrankenversicherung und die Reiserücktrittversicherung. Doch kennen Sie auch den Verspätungsschutz, die Urlaubsabsicherung oder die Versicherung für Nachreisekosten bei Reiseunterbrechungen? In diesem Artikel erklären wir Ihnen, welche Versicherungen es gibt, was Sie bei einer Kreuzfahrt wirklich brauchen und worauf Sie getrost verzichten können.

 

Auslandskrankenversicherung – Ein Must-Have bei Kreuzfahrten

 

Sollten Sie auf einem Kreuzfahrtschiff krank werden, können Sie sich im Bordhospital behandeln lassen. Die Ausstattung ist in der Regel sehr gut und auch die Ärzte und Pflegekräfte sind top ausgebildet. Das Problem ist also nicht die Qualität der Versorgung an Bord, sondern die hierdurch entstehenden Kosten. Denn bei einer Kreuzfahrt kommt es nicht darauf an, welches Gebiet Sie bereisen, sondern in welchem Land das Schiff registriert ist. So kann es also sein, dass Sie eine Kreuzfahrt im Mittelmeer machen, aber das Kreuzfahrtschiff in einem außereuropäischen Land registriert ist. In einem solchen Fall reicht Ihre gesetzliche Krankenversicherung nicht aus und es können hohe Kosten entstehen, die Sie privat zahlen müssen. Denn Ihre Krankenkasse zahlt nur so viel, wie die Behandlung in einem europäischen Land gekostet hätte. Das gleiche Problem entsteht bei Landausflügen in außereuropäischen Ländern. Haben Sie keine Auslandskrankenversicherung kommt es zu Mehrkosten, im schlimmsten Fall werden einzelne Behandlungen sogar bis zur Klärung Ihrer Kreditwürdigkeit ausgesetzt. Um diesen Problemen entgegenzuwirken genügt eine einfache Auslandskrankenversicherung. Sie sollten sich allerdings vergewissern, dass Seereisen in dieser mitinbegriffen sind. Viele Auslandskrankenversicherungen, die Sie z.B. beim Erwerb einer Kreditkarte erhalten, schließen eine Versicherung bei Seereisen explizit aus. Achten Sie also genau auf das Kleingedruckte!

 

Reiserücktrittsversicherung – Sorglos bei Krankheit und Verspätung

Gerade bei Kreuzfahrten ist es wichtig, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Nicht nur weil die Kosten einer Kreuzfahrt für gewöhnlich recht hoch sind, sondern auch weil es beim Transport zum Schiff oder bei einem Landaufenthalt leicht zu Verkehrsmittelverspätungen und anderen Zwischenfällen kommen kann.

Haben Sie beispielsweise eine „Cruise Only Reise“ gebucht (bei der Sie sich selbst um An- und Abreise zum Schiff kümmern) und Sie kommen zu spät zur Abfahrt des Schiffes, bleiben Sie ohne Reiserücktrittsversicherung auf den Mehrkosten sitzen. Auch bei plötzlicher Krankheit oder einem Unfall greift eine Reiserücktrittsversicherung und hilft Ihnen einen Teil (oder die Gesamtsumme) der Kosten zurückzuerhalten. Es gibt viele Anbieter für Reiserücktrittsversicherung, von denen nicht alle für eine Schiffsreise geeignet sind. Achten Sie bei der Auswahl eines Tarifs insbesondere darauf, dass Stornokosten, Krankheitsfälle, Unfälle und Verkehrsverspätungen beinhaltet sind. Viele Versicherer bieten spezielle Pakete für Kreuzfahrten an, bei denen für gewöhnlich genau diese Punkte besonders beachtet werden. Aber auch hier gilt: Lesen Sie das Kleingedruckte und informieren Sie sich ausführlich über Konditionen und Preise.

 

Weitere mögliche Versicherungen für Ihre Kreuzfahrt

 

Neben den zwei wichtigsten Versicherungen – der Auslandskrankenversicherung und der Reiserücktrittsversicherung – haben Sie noch weitere (Zusatz-)Versicherungen zur Auswahl, die Ihnen in besonderen Fällen von großem Nutzen sein können. Ob diese zusätzliche Absicherung jedoch nötig ist, hängt stark von Ihrer eigenen Einschätzung ab.

 

Gepäckversicherung

Eine Gepäckversicherung ist insbesondere dann relevant, wenn Sie teure Gegenstände – wie Kamera, Handy oder Laptop – in Ihren Koffern, Rucksäcken oder Reisetaschen mit sich führen. Wird Ihnen z.B. die Kamera an Bord gestohlen, werden Kosten erstattet. Dasselbe gilt auch bei Verlust Ihres Reisegepäcks durch einen Drittanbieter, zum Beispiel bei der Anreise per Flugzeug. Gehen Ihre Koffer verloren, erstattet Ihnen eine Gepäckversicherung die Kosten

zurück, sodass Sie ohne zusätzliche Kosten Ihre Verluste ersetzen können.

 

Urlaubsgarantie

Nichts ist ärgerlicher als eine lange Kreuzfahrt anzutretenund diese dann bereits nach wenigen Tagenwegen eines Unfalls oder einer Krankheit abbrechenzu müssen. Haben Sie eine Urlaubsgarantie, werdenIhnen die Kosten der Reise komplett erstattet. FallenSie erst gegen Ende der Reise aus, werden immerhinnoch die Kosten ausstehender Reiseleistungenübernommen. Tipp: Eine Urlaubsgarantie ergänztsich sehr gut mit einer Reiserücktrittsversicherung.

 

Fazit – Versicherungen bei Kreuzfahrten

 

Grundsätzlich ist eine Auslandskrankenversicherung die wohl wichtigste Versicherung bei einer Kreuzfahrt, denn schließlich geht es hier um nichts weniger als Ihre Gesundheit. Eine Reiserücktrittsversicherung sollte auf jeden Fall in Erwägung gezogen werden, um im Krankheitsfall nicht auf Ihren Reisekosten sitzen zu bleiben – eine Kreuzfahrt kostet schließlich eine Menge Geld. Gepäckversicherung und Urlaubsgarantie sind nicht immer notwendig, sollten aber als Optionen in Betracht gezogen werden. Hier entscheidet Ihre persönliche

Einschätzung, ob Sie die zusätzliche Absicherung benötigen oder nicht. Es gibt viele verschiedene Versicherungsanbieter. Informieren Sie sich genau, was in den jeweiligen

Versicherungspaketen enthalten ist und ob diese Konditionen auch für Schiffsreisen gültig sind. Achtung: In der Regel schließen Versicherungen, die man beim Erwerb einer Kreditkarte kostenfrei dazubekommt, Schiffsreisen explizit aus. Zusätzlich gilt es zu beachten, ob Sie die Versicherung für ein ganzes Jahr oder nur für die Dauer der Reise abschließen wollen. Planen Sie eine weitere Reise im gleichen Jahr, kann eine ganzjährige Versicherung deutlich günstiger sein.